Suche

Leichte Sprache

aus

Stellenangebot

Geschäftsführer*in (m/w/d) für den KJR Erlangen-Höchstadt
in Erlangen

Der Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt im Bay. Jugendring, K.d.ö.R., ist ein Zusammenschluss von Jugendgruppen und Jugendverbänden im Landkreis ERH. Schwerpunkt seiner Arbeit ist es, die Interessen von Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Jugendgruppen zu vertreten. Der KJR hat vielfältige Aufgaben der Jugendarbeit vom Landkreis ERH übertragen bekommen und verwaltet eine Jugendübernachtungseinrichtung mit staatlich anerkannter Umweltstation. Bildung für nachhaltige Entwicklung und Inklusion sind zentrale Bausteine unserer Arbeit.

Wir suchen ab dem 1. Januar 2025 eine*n

Geschäftsführer*in (m/w/d) für den KJR Erlangen-Höchstadt in Erlangen

Die Arbeitszeit beträgt 39 Std./Woche. Die Stelle kann bei geeigneten Bewerbungen geteilt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Geschäftsstelle des KJR mit Verantwortung für den inneren Dienstbetrieb und das Personal
  • Vollzug der Beschlüsse der KJR-Gremien mit KJR-Vollversammlung
  • fachliche Unterstützung des ehrenamtlichen Vorstandes und seiner Arbeitsgruppen
  • konzeptionelle Weiterentwicklung der Arbeit des KJR
  • Vorbereitung des Haushalts, Haushaltsverantwortung, Erstellung der Haushaltsrechnung für die Gremien des KJR
  • Finanzverantwortung für die Umweltstation Jugendcamp Vestenbergsgreuth
  • Beratung von Trägern der Jugendarbeit und Mitarbeitenden in der Jugendarbeit in pädagogischen, konzeptionellen, rechtlichen und finanziellen Fragen
  • Zusammenarbeit mit der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises ERH, Vernetzung mit anderen Jugendringen, dem Bezirksjugendring Mittelfranken und dem Bayerischen Jugendring
  • Verantwortung für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung der jugendpolitischen Aktivitäten des Vorstandes
  • Mitwirkung an Planungsprozessen und Weiterentwicklung der Jugendarbeit im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Wen suchen wir?

  • abgeschlossenes Hochschulstudium Soziale Arbeit, Pädagogik oder vergleichbar
  • Erfahrungen aus dem Bereich der Jugendarbeit
  • hohes Maß an sozialer Kompetenz, insbesondere Fähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation und Kommunikation
  • Einfühlungsvermögen, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit
  • kooperativer Führungsstil, idealerweise Erfahrungen in der Mitarbeiter*innenführung
  • innovatives, strategisch-konzeptionelles Denken und eigenverantwortliches Handeln
  • im Idealfall Erfahrungen mit Gremienarbeit Ehrenamtlicher
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit an den Aufgaben orientiert flexibel einzubringen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Was bieten wir?

  • eine unbefristete Beschäftigung bei einer Non-Profit-Organisation mit klarem Leitbild und Strukturen
  • Eingruppierung in EG 11 TVÖD mit allen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • eine spannende, vielseitige und kreative Tätigkeit in einem engagierten Team aus Ehrenamtlichen und Hauptberuflichen
  • Arbeit mit einer dynamischen, engagierten Zielgruppe: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, z.B. im Institut für Jugendarbeit Gauting
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit mobil zu arbeiten

Los geht's:
Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Wir schätzen Vielfalt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 21.06.2024 an den Vorsitzenden des KJR per Mail an dominik.hertel@kjr-erh.de zu. Für Rückfragen rufen Sie uns gerne an: 09131/8032510 oder 0160 90748047. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.kjr-erh.de. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 05.07.2024 und 12.07.2024 in Erlangen statt.